Die Zofen

von Jean Genet

 

Regie: Frank Weiß
Bühne und Kostüme: Sandra Schuck
Regieassistenz: Kerstin Sommer
Kostüm- und Bühnenbildhospitanz: Chiara Tess Krogull
mit Johanna Wieking, Nermina Kukic, Philine Bührer


Die Schwestern Claire und Solange sind Zofen der „gnädigen Frau“. In deren Abwesenheit spielen sie ein Ritual der Erniedrigung, ein demütigendes Spiel von Herrschaft und Knechtschaft: Eine von beiden übernimmt die Rolle der „Gnädigen“, die andere spielt ihre Dienerin. Sie wollen sich an der „Gnädigen“ für ihre Erniedrigung rächen. Doch die Pläne missglücken, und am Ende gelingt ihnen die Rache nur im Spiel: Claire als „gnädige Frau“ lässt sich von ihrer Schwester vergifteten Tee reichen.

Termine

08.11.2017 | 19:30 Uhr | 16 € / erm. 8 € | Karten vorbestellen Karten online kaufen*
09.11.2017 | 19:30 Uhr | 16 € / erm. 8 € | Karten vorbestellen Karten online kaufen*
*zzgl. 7,9% Vorverkaufsgebühr