JAMES JOYCE: ULYSSES ZUM 100. GEBURTSTAG

Literarische Gesellschaft Bochum

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

ULYSSES gehört zu den anspruchsvollsten und meist ungelesenen Romanen des 20. Jh. – der Mythenheld Odysseus wird in den modernen Dubliner Alltag gespiegelt. Vielstimmig schreibt der Autor und parodiert traditionelle Stile, um diese aber avantgardistisch zu übersteigern. Nun feiert der Roman sein 100jähriges Veröffentlichungsjubiläum – hier sollen Einblicke gegeben werden, um wichtige Themen und Techniken des Werkes vorzustellen. Stephan Ullrich trägt ausgewählte Textpartien vor; es moderiert Prof. Ralph Köhnen.

Anmeldungen für Mitglieder der Literarischen Gesellschaft über ralph.koehnen@ruhr-uni-bochum.de

Informationen zum Vorstellungsbetrieb unter der aktuellen Corona-Schutzverordnung finden Sie hier.

Foto: © Literarische Gesellschaft Bochum