Faust

von Johann Wolfgang von Goethe

Sa

So

Heinrich Faust blickt auf die vielen Jahrzehnte seines Lebens zurück und urteilt, dass seine ganze Gelehrsamkeit Verschwendung war. Seine Verzweiflung lässt selbst einen Höllenbewohner die Ohren spitzen. Der Dämon Mephistopheles wird auf Faust aufmerksam und die beiden schließen eine Wette ab: Er dient Faust auf Erden und verspricht ihn in ewiger, vergnügter Abwechslung zu halten. Beschließt Faust wiederum, er sei der endlosen Rastlosigkeit überdrüssig, gehört seine Seele für immer dem Teufel.
Der lebensgierige Blick des Faust fällt auf die junge Frau Margarethe - das Gretchen. In ihr findet er alles, worauf er glaubt, sein Leben lang verzichtet zu haben. Mit der Kraft des ihm dienenden Teufels macht er sich daran, sie für sich zu erobern, auch, wenn es bedeutet, dass er sie verderben muss.

 

Vorverkauf ab 03.09.

Mit:
Maximilian Strestik - Faust
Oliver Möller - Mephisto
Nele Sommer - Gretchen
Laura Thomas - Marthe/Wagner/Valentin/Ein Betrunkener/Ein böser Geist

Regie: Hans Dreher
Animationen: Patrick Praschma
Kostüme: Rabea Stadthaus